Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wie alles begann...

Hunde gehören schon seit meiner Kindheit zu unserer Familie. Sie leben mit uns und bereichern unser Leben. Als Jugendlicher besaß ich eine mittelgroße Mischlingshündin und eine rote Cockerspanielhündin. Schon hier sammelte ich erste Erfahrungen mit der Aufzucht von Welpen.

Hier wohnen wir und unsere Pudel !Hier wohnen wir und unsere Pudel !

Im großen Garten fühlen sich unsere Pudel pudelwohl !Im großen Garten fühlen sich unsere Pudel pudelwohl !

 

1996 trat ich in den Pudelklub ein (zunächst noch ohne eigenen Pudel) und es regte sich in mir bald der Wunsch selbst einmal Pudel zu züchten. Ich besuchte regelmäßig Hundeausstellungen, lernte viele Pudelzüchter und Aussteller kennen und informierte mich über die Haltung und Zucht.

1997 kaufte ich meine erste silberne Zwergpudelhündin Annabell vom Bärenholz.  Zwei Jahre später folgte die black and tan Hündin Elly`s Pauline vom Dickköpfchen. 1999 ließ ich meinen Zwingernamen "vom Wendenkönig" international schützen und  züchte seit dem Zwergpudel in den Farben silber und schwarz- loh (black and tan). Unsere Hunde leben mit uns im Haus und haben direkten Zugang zum großen Garten.

 

2005 begann ich die Ausbildung zum Zuchtwart.

Nach einjähriger Ausbildungszeit legte ich die Prüfung  erfolgreich ab und arbeite seit März 2006 in diesem interessanten und verantwortungsvollen  Amt. Dadurch habe ich ständig einen engen Kontakt zu anderen Züchtern.

Neben meiner Hobbyzucht nehme ich auch sehr gern mit meinen Hunden an Pudelausstellungen teil. Erhält man doch dadurch immer wieder Informationen über den Stand seiner züchterischen Tätigkeit und trifft andere Aussteller und Züchter. Wenn man dann noch mit seinem selbst gezüchteten Pudel auf dem Siegertreppchen stehen darf, ist das die schönste Belohnung und Anerkennung für seine Zucht !Gitti u. Delia 2010 MeisdorfGitti u. Delia 2010 Meisdorf

Unsere Hündinnen werden nicht vor dem 2., meist erst nach dem 3. Lebensjahr zur Zucht eingesetzt. Unser Ziel ist es, gesunde, familientaugliche, fröhliche Pudel möglichst nahe am Rassestandard zu züchten.

Die Welpen wachsen inmitten unseres kleinen Rudels auf. Sie lernen so alle Dinge kennen, um bestens sozialisiert in ein glückliches Hundeleben starten zu können. Auch nach dem Welpenverkauf stehen wir, wenn gewünscht, den Welpenkäufern gern beratend und hilfreich zur Seite.

Selbstverständlich sind unsere Welpen mehrfach entwurmt, altersentsprechend geimpft, gechipt und bekommen den EU- Heimtierausweis und eine VDH, FCI Ahnentafel. Bevor ein Welpe unser Haus verlässt, wurde er vom Tierarzt untersucht und vom Zuchtwart begutachtet.

Zukünftige Welpenkäufer möchten wir frühzeitig kennen lernen. Bei Interesse an einem Welpen aus unserer Zucht, nehmen Sie bitte rechtzeitig Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns über einen unverbindlichen Besuch von Ihnen.

                                                                                                                                                                           

Kontaktformular:

 

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.